City Trip Angkor und Siem Reap im November 2010

Cambodia

ctangkor

Ich arbeite seit einiger Zeit an einem neuen Reisebuch zu den Ruinen des Angkorreiches in Kambodscha.

Der City Trip Angkor und Siem Reap ist kompakt und super informativ – ich war gerade in Siem Reap, habe drei Tage im Angkor Archaeological Park verbracht und eine Woche lang Hotels, Restaurants, Geschäfte und Museen angeschaut- mein vierter Trip nach Kambodscha dieses Jahr.

City Trip Angkor und Siem Reap wird sehr viel mehr brauchbare und aktuelle Informationen zu Siem Reap und den Tempeln liefern als ein normaler Kambodscha-Reiseführer das kann, und präsentiert die Geschichte des größten sakralen Gebäudes der Welt spannend, lesbar und praktisch verwendbar .

Ideal ist einfach die Tatsache, dass diese recht kleinen CityTrip Titel (144 Seiten) ganz gut in die hintere Hosentasche (zum Besipiel) passen, so dass es  nunmehr unnötig ist, ein schweres Buch während eines Besuchs derTempel Kambodschas  herumzuschleppen.

Das Buch soll im November 2010 im Reise Know How Verlag erscheinen. Bilder werden von der Fotografin Aroon Thaewchatturat geliefert.

So schreibt der Verlag:

CityTrip Angkor und Siem Reap ist der perfekte Reiseführer für einem Besuch der im Dschungel versteckten Tempelruinen des Angkor-Reichs, das sich vor knapp tausend Jahren über Kambodscha und Teile von Laos, Thailand und Vietnam erstreckte. Der gewaltige Haupttempel Angkor Wat ist bis heute das größte sakrale Gebäude der Welt und gehört zum Weltkulturerbe. Dieser praktische Reiseführer begleitet den Touristen in die Provinzhauptstadt Siem Reap und durch das nahegelegene Labyrinth der mystischen Kultstätten. Das kompakte Buch führt den Leser durch die gigantische Anlage, beschreibt die Tempel im Detail und erklärt historische Hintergründe. Zudem bietet das Buch alle praktischen Reisetipps, die der Reisende braucht, um einen Besuch Angkors und Siem Reaps einfach und individuell gestalten zu können.

Leave a Reply

Your email address will not be published.